2 Wölfe überfahren

577

Am gestrigen Morgen erwischte es in Sachsen gleich 2 Wölfe tödlich.

Bislang ist unklar, wo der Wolf das Huhn gestohlen hat (Foto: Gemeindeverwaltung Cunewalde)

20 Minuten nach Mitternacht entdeckten Beamte am Seitenstreifen der A4 bei Salzenforst (LH Bautzen) einen verendeten Wolf. Wie TAG24 berichtet, wurde das Tier angefahren und liegen gelassen. Die Polizei prüft, ob es sich um einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz handelt.

Nur kurze Zeit später, um 5.45 Uhr, wollte ein Grauhund zwischen Cunewalde und Halbau (LK Bautzen) seine gefiederte Beute sichern und kollidierte dabei auf der Hauptstraße mit einem Hyundai. Der Fahrer blieb unverletzt, am Auto entstand ein Schaden von 2.500 Euro. Wo der Wolf das Huhn gestohlen hat, ist bislang unbekannt. Beide Grauhunde werden im Wolfsbüro untersucht.

sl

Aboangebot