Auf Flucht vor Wildschwein verletzt

3518
Schwarzwild auf der Wiese (Symbolbild natureimmortal stock.adobe.com)

Leichte Verletzungen nach Flucht. Wildschwein nicht gefunden

Eine 21-Jährige aus Pfarrkirchen hat sich am Dienstagmorgen leichte Verletzungen auf der Flucht vor einem Wildschwein zugezogen. Nach Angaben der Polizei sei die junge Frau morgens gegen 5 Uhr im rückwärtigen Garten mit ihrem Hund gewesen. Plötzlich wäre ein Stück Schwarzwild, das sich in dem Garten befunden habe, auf sie zugerannt. Die Frau flüchtete, stürzte dabei und musste in ärztliche Behandlung. Gemeinsam mit dem zuständigen Jäger suchten Beamte die nähere Umgebung ab, fanden jedoch das Stück nicht vor, so die Polizeidienststelle. AL

Aboangebot