Brandenburger Wolf wurde nicht erschossen

2325


14.10.2015

Als am vergangenen Wochenende (9.-11. Oktober 2015) in Südbrandenburg ein toter Wolf gefunden wurde, gingen alle von einem Wolfsabschuss aus. Diese Annahme ist jedoch falsch, wie die Berliner Morgenpost gestern meldete.

 

wolftot.jpg
In dem Artikel wird berichtet, dass eine Untersuchung des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung ergeben hat, dass der Grauhund wahrscheinlich in einen Verkehrsunfall verwickelt war und in Folge dessen verendete. Das in zahlreichen Medienberichten erwähnte Einschussloch entpuppte sich als Bisswunde.
ml
 


Aboangebot