Bremen: Jagdzeiten geändert

360

Ab dem heutigen Freitag müssen sich die Bremer Jäger an neue Jagd- und Schonzeiten halten. Die Änderungen beziehen sich auf die Arten: Nutria, Waschbär, Marderhund sowie Nilgans.

Nach der neuen Jagdzeitenverordnung dürfen Nutrias ganzjährig bejagt werden. Der Elterntierschutz bleibt selbstverständlich bestehen. Waschbären dürfen in der Zeit vom 16. Juli bis zum 31. März erlegt werden. Für Jungtiere besteht eine ganzjährige Jagdzeit. Marderhunde bekommen eine Jagdzeit vom 1. September bis zum 28. Februar. Auch hier sind Jungtiere ganzjährig bejagbar. Nilgänse würden zukünftig vom 1. August bis 15. Januar bejagt werden.

ml

Waschbären haben vom 16. Juli bis zum 31. März Jagdzeit (Foto: Markus Lück)
Aboangebot