Büchsenmacher vermisst

1612

Bereits seit etwas mehr als einem Monat ist Büchsenmacher Simon Paulus aus Birkenfeld in Baden-Württemberg verschwunden.

Noch immer haben die Ermittler keine Spur, wo der 50-Jährige abgeblieben ist. Doch die Spurenlage lässt das Schlimmste vermuten. Denn seit Kurzem steht fest: Das in der Wohnung des Jägers sichergestellte Blut stammt von dem verschwundenen Mann. Mit Ihm sind auch seine etwa 30 Waffen verschwunden. Eine kopfstarke Sonderkommission sucht nun mit Hochdruck nach dem vermissten Jäger.

Beschreibung des Vermissten:

Simon Paulus ist von kräftiger Statur und hat kurze, dunkle Haare. Über die zum Zeitpunkt des Verschwindens getragene Kleidung ist nichts bekannt.

ml

Bei der Suche kommt auch eine Drohne zum Einsatz (Fotos: Polizeipräsidium Karlsruhe)
Aboangebot