Dänin verstößt gegen Waffengesetz

5225

Weil eine Dänin ihre Jagdwaffe ohne gültigen Europäischen Feuerwaffenpass (EFP) mit sich führte, muss sie sich nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Anfang vergangener Woche kontrollierten Beamte der Bundespolizei (Stralsund) einen dänischen PKW. Der Fahrer und die 47-jährige Beifahrerin waren auf dem Weg nach Polen, um dort zu jagen. Im Kofferraum hatten sie einen Transportkoffer für Jagdwaffen. Die Jägerin zeigte den dänischen Waffenschein und den EFP vor. Da der EFP aber seit Anfang August 2018 abgelaufen war, wurde die Waffe sichergestellt. Ein Mitführen von Waffen und Munition ohne gültigen EFP ist in Deutschland nicht zulässig. Deshalb muss sich die Frau nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

sl

Europäischer Feuerwaffenpass
Der Europäischer Feuerwaffenpass allein reicht nicht aus, er muss auch gültig sein! (Foto: Sophia Lorenzoni)
Aboangebot