Treffen auf Drückjagden

A 2. Das richtige Verhalten Bei einer gut organisierten Drückjagd wird man vom Ansteller auf seinem...

Treffen auf Drückjagden

A 3.Das richtige Training Beginnen wir mit dem billigsten und einfachsten. Tage vor den Drückjagden machen...

Gesellschaftsjagd: Beute machen

Der wichtigste Grund für eine Gesellschaftsjagd ist: in kurzer Zeit einegroße, gute Strecke zu erzielen. Dafür...

Fürstliches Flair

An einer Drückjagd in fürstlichen Privatwäldern teilzunehmen, ist heute praktisch für „Jedermann“ möglich. Trotzdem sind diese...

Tagesdrückjagden in Deutschland

Auch wenn im August die Einzeljagd im Vordergrund steht, beginnen schon die Planungen für die herbst-...

Jagen im Privatforst

Jagen in Großprivatwäldern war und ist zum Teil noch privilegierten Gesellschaftsschichten vorbehalten. Die angespannte Wirtschaftslage ermöglicht...

Bei Unfall vor Ort

  Jäger werden zu Wildunfällen gerufen. Besonnenheit und Sorgfalt sind jetzt besonders gefragt. Von Hans Joachim Steinbach Ist die...

Tod auf der Straße

  Wildunfälle können jederzeit, in jedem Revier auftreten, das von Straßen und Wegen durchschnitten wird. Was ist...

Baujagd

  Von Januar bis Februar ist Rollzeit der Füchse, da steckt Reineke gern im Bau. Ansonsten gilt:...

Den Fuchs „sprengen“

  Dachshunde (Teckel) und Terrier werden auch als Erdhunde bezeichnet, weil sie wegen ihrer geringen Körpergröße dazu...
ANZEIGEAboangebot