Bitterballen (Niederländische Häckbällchen)

(Foto: Fotolia) Mehlschwitze aus 150 g Mehl und 100 g Butter anrühren und mit 250 ml Fleischfond ablöschen.300 g püriertes Gänsefleisch...

Niederwild

  KanichenjagdDie Jagd auf die grauen...

Rehwild

 

Rotwild

 

Schwarzwild: Der Schlüssel liegt im Wald

In Deutschland leben rund 82.000 Bachen zuviel. Zu diesem Ergebnis kommt Dr. Karl Hellmann...

Wildbretreifung – entscheidend für den Genuss

Junge Stücke liefern immer sehr hohe Wildbretqualität – saftig und zart. Das Wildbret alter Stücke ist...

Zähes Wildbret mürbe machen

Das Wildbret eines Rothirsches vom 12. Kopf ist mühsam zu kauen. Eher zäh, denn zart. Doch...

Verwerten von rauschigen Keilern: Operation Aufbruch!

Was tun mit einem rauschigen Keiler? Verwerfen oder an den Hund verfüttern? Nein, sagt ein Wildmeister....

Tagaktives Rotwild

  Vom Nachtgespenst zum Sonnenanbeter   Wo Rotwild zurückgedrängt in dichten Einständen sein Dasein fristet, bleiben Waldschäden nicht aus....

Wildbrethygiene

ANZEIGE
ANZEIGEAboangebot