Drei Personen stürzen von Hochsitz

4356

In Österreich sind ein Jäger und ein Ehepaar zu dritt auf einen Hochsitz aufgebaumt und kurze Zeit später von diesem abgestürzt, da er dem Gewicht nicht standhielt. Das vermeldete die Landespolizeidirektion Kärnten am 7. Juni.

Der einheimische Jäger wollte seine Eigenjagd in der Gemeinde Kötschach-Mauthen dem 48 und 53 Jahre alten Ehepaar aus Niederösterreich zeigen. Das Revier liegt 1300 über NN. Als der Hochsitz dem Gewicht nachgab, stürzten die drei Personen mehrere Meter tief in steil abfallendes Gelände. Die Männer konnten sich selbstständig aus der misslichen Lage befreien, doch die Frau musste von der Bergrettung und dem Roten Kreuz aus dem Gelände geborgen werden. Der Jäger und das Ehepaar wurden anschließend mittels Rettungsfahrzeugen in das LKH Villach eingeliefert. Wie schwer sie sich verletzt haben, ist derzeit noch nicht bekannt.

aml

Foto: Pixabay
ANZEIGE
Aboangebot