Einbrecher stehlen Jagdwaffen

1580


10.12.2015

In Niedersachsen ist eine Einbrecherbande unterwegs, die es gezielt auf Schusswaffen abgesehen hat.

 

RS147759_IMG_0006.jpg
Die Einbrecherbande hatte es gezielt auf den Waffentresor sammt Inhalt abgesehen (Foto: Arndt Buenting)
Gestern (9. Dezember 2015) zwischen 08.40 und 21.35 Uhr stiegen mehrere Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Bad Zwischenahn (Landkreis Ammerland/Niedersachsen) ein. Sie zerstörten die Glasscheibe einer rückwärtigen Terrassentür mit massiven Betonplatten und entwendeten zielgerichtet einen ca. 150 cm hohen Stahlwaffenschrank mit 7 Langwaffen (Jagdwaffen). Auch Munition sowie eine Schreckschusspistole wurden gestohlen.
Die Polizei geht von mehreren Tätern aus, die für den Abtransport des Diebesgutes ein größeres Fahrzeug verwendet haben.
Hinweise zu verdächtigen Personen oder sonstige Beobachtungen bitte an das Polizeikommissariat Bad Zwischenahn (Telefonnummer 04403/927-115).
fh
 


ANZEIGE
Aboangebot