Fuchs-Seuche bedroht Wölfe

1991

Vergangenen Donnerstag teilte der Landkreis Vorpommern-Greifswald mit, dass bei 5 Füchsen der Staupeerreger nachgewiesen wurde.

Die toten Füchse wurden im Bereich Wolgast und Anklam (Mecklenburg-Vorpommern) gefunden. Es wird zur Vorsicht geraten. Haltern von Jagdhunden und von Hunden, mit denen Spaziergänge in freier Natur unternommen werden, wird dringend eine Immunisierung ihrer Vierbeiner durch Impfung empfohlen.

Neben Katzen, Mardern und Kleinbären sind auch Wölfe von der Viruserkrankung bedroht.

sl

Mehr zum Thema Hundegesundheit …

Impfungen sind die wichtigste Prophylaxe (Foto: Shutterstock)
Aboangebot