Gans viel Aufruhr

891

Ein Kanadagans-Pärchen und deren 5 Gössel sorgten in Bochum (Nordrhein-Westfalen) für Aufruhr.

Fotos: Polizei Bochum

Gestern Morgen gegen 9.30 Uhr war eine Gänse-Familie im Bereich der Wittener Straße unterwegs. Anwohner hatten Sorge, dass die Tiere auf die Straße laufen würden und trieben sie in den Hof einer Tankstelle. Eine zufällig herannahende Streife wurde angehalten und um Hilfe gebeten. Die Mitarbeiter der Tankstelle bauten eine rutschfeste Rampe für ihren Anhänger und stellten diesen zum Transport der Kanadagänse zur Verfügung. Der Anhänger wurde ans Ufer der Grummer Teiche gefahren, wo die Familie gleich ins Wasser watschelte.

sl

 

Aboangebot