Gefährliches Dosenfutter

997

Der US-Tiernahrungshersteller Hill’s Pet Nutrition ruft ausgewählte Dosenfutter für Hunde zurück.

Aufgrund erhöhter Vitamin-D-Mengen im zurückgerufenen Futter soll es in den USA bereits zu mehreren Todesfällen gekommen sein.

Abhängig von der aufgenommenen Vitamin-D-Menge und der Dauer könnten Hunde Symptome wie Erbrechen, Appetitlosigkeit, erhöhten Durst, vermehrtes Wasserlassen, übermäßiges Trinken und Gewichtsverlust aufweisen. Vitamin D kann, wenn es in sehr hohen Mengen konsumiert wird, zu ernsten gesundheitlichen Problemen bei Hunden führen.

Die betroffenen Hundefutter i wurden weltweit in Einzelhandelsgeschäften, Tierarztpraxen und E-Commerce vertrieben (Foto: Shutterstock)

Schlimmstenfalls können Vierbeiner sogar sterben. Tierbesitzer mit Hunden, die eines der aufgeführten Produkte verzehrt hätten, sollten sich bei Auffälligkeiten bei ihrem Hund an ihren Tierarzt wenden.

Freiwilliger Rückruf

Hill’s Pet Nutrition ruft wegen möglicher erhöhter Vitamin-D-Mengen ausgewählte Hunde-Dosenfutterprodukte mit den untenstehenden Artikel- und Chargennummern zurück. Tierbesitzer, die entsprechende Produkte gekauft haben, sollten die Fütterung einstellen und diese Produkte unverzüglich entsorgen. Ausrangierte Dosen werden kostenlos ersetzt.

fh

Aboangebot