Gefundener Welpe ist ein Wolf

667

Anfang Juni wurde nahe Burkau im Landkreis Bautzen (Sachsen) ein Welpe gefunden. Nun steht fest: Es handelt sich um einen Wolf.

Wie mdr.de berichtet, hat eine genetische Untersuchung bestätigt, dass es sich bei dem gefundenen Welpen um einen reinrassigen Wolf handelt. Kurz nach dem Fund kamen Vermutungen auf, dass es bei dem Fundwelpen um eine Kreuzung zwischen Hund und Wolf handelt. Hätte sich dieser Verdacht bestätigt, hätte das Tier getötet werden müssen.

Da es sich um einen Wolf handelt, ist nun zu überlegen, was weiter zu tun ist. Ist der Aufenthaltsort der Elterntiere bekannt, halten Experten eine Auswilderung für möglich.

ml

(Symbolbild: Pixabay)
Aboangebot