ANZEIGE

Gewählt: Schweizer Jägerin 2020 steht fest

1528
ANZEIGE

Célina Bapst aus Châtel-sur-Montsalvens im Greyerzbezirk des Kantons Freiburg wird neue „Schweizer Jägerin“.

Die 28-jährige Freiburgerin löst mit ihrer Wahl Renate König-Fahrni als Jagdbotschafterin ab und repräsentiert als neue «Schweizer Jägerin» unser Nachbarland in den kommenden zwei Jahren bei diversen Ausstellungen und Anlässen. Ihren ersten offiziellen Auftritt hat Célina Bapst am 15. Februar 2020 um 14 Uhr in Bern im Rahmen der Messe FISCHEN JAGEN SCHIESSEN.

fh

Die 28-jährige Lehrerin hat die Jagdprüfung des Kantons Freiburg 2018 erfolgreich abgeschlossen und lebt ihre Passion seither im Kreise von Familie und Freunden (Fotos: Schweizer Jäger)
Die fünf sympathischen Finalistinnen (v.l.): Nadine Fahrni (BE), Susanne Hutmacher (BE), Célina Bapst (FR), Martina Schneider (SO) und Christina Koller (GR) mit JagdSchweiz-Präsident Anton Merkle.
Aboangebot