„Großer Hamster angefahren!“

462

Ein Taxifahrer in Attaching (Bayern) verständigte vorletzte Nacht die Polizei und meldete, einen überdimensionalen Nager mit großen Zähnen angefahren zu haben, der reglos am Straßenrand liegen blieb.

Foto: AdobeStock Robert Kneschke, Uno

Als die Beamten am Unfallort eintrafen, stellte sich jedoch heraus, dass es sich bei dem vermeintlichen Hamster um ein Wildschwein handelte. Laut Polizeibericht war der 49-Jährige nüchtern.

Mt

Aboangebot