ANZEIGE

Haymo G. Rethwisch gestorben

1103
ANZEIGE


Der Unternehmer, Stifter und Naturschützer Haymo G. Rethwisch ist am 13. Februar 2014 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 75 Jahren gestorben.

 

haymo-g-rethwisch_2_550
Trauer um den Stifter und langjährigen Vorstand der Deutschen Wildtier Stiftung Haymo G. Rethwisch (Pressefoto: Deutsche Wildtier Stiftung)
Der passionierte Jäger entwickelte als Vorstand der Deutschen Wildtier Stiftung zahlreiche Projekte und Initiativen rund um heimische Wildtiere. Wildtiere und ihre Lebensräume zu schützen bedeutete für ihn, einen Kompromiss zu finden zwischen den Bedürfnissen der Menschen und denen der Wildtiere.
Nach der Wiedervereinigung Deutschlands machte er den Schutz von Natur und Wildtieren insbesondere in Mecklenburg-Vorpommern zu seiner Lebensaufgabe, der er sich mit Hingabe und Begeisterung widmete. Ganz besonders am Herzen lag ihm das Rotwild. Rethwisch setzte sich engagiert dafür ein, dieser faszinierenden Wildart mehr Lebensräume in Deutschland zu bieten, und er zeigte sich zuversichtlich, dass seine Vorstellungen einer anderen Jagdpraxis von immer mehr Jägern und Land- und Forstwirten aufgegriffen würden.
PM/fh
 
 
 


Aboangebot