Hochsitz-Sabotage – Jäger abgestürzt

495

Nachdem ein 72-jähriger Jäger in der Gemarkung Wallmenroth – Muhlau (Rheinland-Pfalz) vom Hochsitz gefallen ist, hat die Polizei Betzdorf nun Ermittlungen wegen versuchter Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen.

Der Grünrock stürzte ab, als er etwa die Hälfte der Leiter erklommen hatte und die Leiterstufen urplötzlich brachen. Er fiel aus etwa 1,20 Meter Höhe in die Tiefe. Glücklicherweise hat sich der 72-Jährige dabei nicht verletzt.

Polizeiangaben zufolge stellte sich heraus, dass die oberen Stufen der Leiter von hinten nicht sichtbar fast vollständig durchgesägt waren. Die Täter hätten offensichtlich sogar die Sägespäne beseitigt, um keinen Verdacht zu erregen.

(Foto: Shutterstock)

Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 1. und dem 15. Mai. Die Jagdkanzel steht in der Nähe des Fahrweges zum ehemaligen Rabenhof in der Muhlau. Hinweise nimmt die Polizei in Betzdorf unter 02741/9260 entgegen.

fh

Aboangebot