Holzpolter und Hochsitze in Brand gesetzt

5402

Großeinsatz für die Feuerwehr in der nordrhein-westfälischen Kleinstadt Balve.

Gegen 8.30 Uhr konnten die Löscharbeiten eingestellt werden (Symbolbild: Steffen Eichner/AdobeStock)

Dort legte ein Brandstifter in der vergangenen Nacht gleich mehrere Feuer. „In dem Waldstück, das an die Straße „Am Baumberg“ angrenzt, verbrannten zwei Holzpolter und zwei Hochsitze“, berichtet die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis.

Ein Jäger entdeckte und meldete die insgesamt drei Brandstellen gegen 1 Uhr. Sofort eingeleitet Suchmaßnahmen nach dem Feuerteufel, auch mit Hilfe eines Hubschraubers, blieben leider erfolglos. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 14.500 Euro.

fh

Aboangebot