ANZEIGE

Jäger bei Hirschbergung verletzt

847
ANZEIGE


Bei der Bergung eines Hirsches nahe Zederhaus (Österreich) ist ein Jäger am vergangenen Freitag schwer verletzt worden, wie salzburg24.at berichtet.

 

RS243975_IMG_7999.jpg
Jäger bei der Rothirschbergung (Foto: Markus Lück)
Der Weidmann wollte das Stück gemeinsam mit seiner Enkelin bergen.
 
Dabei stürzte der Grünrock und prallte gegen einen Baum. Der 67-Jährige wurde durch die alarmierten Rettungskräfte ins Krankenhaus Tamsweg gebracht.
 
ml
 


Aboangebot