ANZEIGE

Jäger erlegt Strauß

1655
ANZEIGE

Ein entlaufener Strauß hat am Samstagnachmittag für mächtig Wirbel im Landkreis Landshut (Bayern) gesorgt.

Der Laufvogel lieferte sich entlang der B15 bei Hachelstuhl eine Verfolgungsjagd mit seinen Einfängern. Nach knapp dreistündiger Suche, an der etwa 80 Einsatzkräfte und zwei Drohnen beteiligt waren, konnte das über 2 Meter große Männchen in einem Rapsfeld gestellt werden. Da der an der Suche beteiligte Eigentümer keine Möglichkeit sah, das Tier lebend einzufangen, musste ein Jäger den Strauß erlegen.

fh

Laut Wikipedia werden männliche Strauße bis zu 250 Zentimeter hoch und 135 Kilogramm schwer (Foto: Nel Botha / Pixabay)
Aboangebot