ANZEIGE

Jäger flüchtet aus brennender Kanzel

965
ANZEIGE

Während eines Ansitzes auf Sauen begann die mobile Kanzel, in der sich der Jäger befand, zu brennen. Er schaffte es noch rechtzeitig heraus.

Der Jäger saß in einer fahrbaren Kanzel am Waldrand nahe der Kreepener Straße Kirchlinteln im Landkreis Osterholz (Niedersachsen). Während des Ansitzes nutzte er eine Gasflasche mit Heizaufsatz, die den Brand verursachte. Noch rechtzeitig verließ der 69-Jährige die Kanzel und die Feuerwehr Kichlinteln löschte den Brand. Der Schaden beläuft sich auf mehrere 1.000 Euro.

sl

(Symbolbild: Pixabay)
Aboangebot