ANZEIGE

Jäger stürzt mit Auto 25 Meter tief

801
ANZEIGE

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Montag ein Jäger in St. Anton an der Jeßnitz (Österreich) mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und rund 25 Meter über eine steile Waldböschung hinabgestürzt.

Gegen 21 Uhr kamen die Einsatzkräfte zum Unfallort und konnten den 89-Jährigen aus seinem Wrack befreien. Er wurde ins Krankenhaus in Amstetten gebracht. Der zerstörte Pkw wurde mittels Seilwinde geborgen.

red

Der Wagen des Jägers stürzte 25 Meter über eine Böschung (Symbolbild: Pixabay)
Aboangebot