Jäger und Jagdhund als Lebensretter

2033

Im Landkreis Friesland in Niedersachsen rettete ein Jäger mit seinem Hund vermutlich das Leben einer demenzkranken Frau.

Die 79-Jährige hatte am vergangenen Mittwoch-Nachmittag das Haus im kleinen Örtchen Obenstrohe verlassen, wie nwzonline.de berichtet. Als sie nach 45 Minuten immer noch nicht zurückgekehrt war, alarmierte ihr Ehemann die Polizei. Aufgrund der niedrigen Außentemperaturen rückten sofort mehr als ein Dutzend Polizisten aus. Doch erst ein Jäger konnte der kranken Frau helfen. Auf einer Weide liegend fand er die 79-Jährige. Mit leichten Unterkühlungen ging es anschließend ins nahegelegene Krankenhaus.

ml

(Symbolbild: Shutterstock)
Aboangebot