ANZEIGE

Jägerstand in Brand gesetzt

506
ANZEIGE

Unbekannte haben am Sonntagabend einen Hochsitz bei Weißenhorn (Bayern) angezündet.

Die Reviereinrichtung befindet sich auf einem Feld zwischen Lohmühle und Schäferhunde-Vereinsheim. Wie sich herausstellte, nutzten die Feuerteufel Heu als Brandbeschleuniger. Der Sachschaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Weißenhorn (Tel.: 07309 / 96550).

fh

Die Flammen konnten mit einem Feuerlöscher schnell erstickt werden (Foto: Kerstin Riemer / Pixabay)
Aboangebot