Jagdaufseher verunfallt

1289

In Brand (Österreich) ist am vergangenen Montag ein Jagdaufseher mit seinem Fahrzeug tödlich verunglückt.

Der 49-jährige Weidmann ist laut der Polizei Vorarlberg aus unbekannten Gründen von einem Forstweg abgekommen und eine Waldschneise rund 250 Meter in die Tiefe gestürzt. Da der Jäger einen Termin nicht wahrgenommen hatte, gingen Bekannte auf die Suche und fanden das Fahrzeugwrack vor. Aufgrund des Geländes, musste die Bergung des Leichnams mit einem Polizeihubschrauber erfolgen.

jb

(Symbolbild: Pixabay/ Hans)
Aboangebot