Luchs in Lüneburger Heide

264

Im Harz und Solling sind Luchse keine Seltenheit. In der Lüneburger Heide wurde die Raubkatze jedoch bislang noch nicht gesehen. Doch im Landkreis Uelzen (Niedersachsen) war es jetzt soweit.

Ein Jäger hat das Pinselohr mit seiner Wildkamera aufgenommen. Luchsexperten aus dem Harz hatten daraufhin die Aufnahmen untersucht. Ihr Ergebnis: eindeutig ein Luchs. Vermutlich handelt es sich bei dem Wildtier um ein junges Männchen. Bereits vor 2 Wochen war die Raubkatze nahe Amelinghausen im Landkreis Lüneburg in eine Fotofalle getappt.

ml

Das Bundesamt für Naturschutz hat Luchse in Deutschland als stark gefährdet eingestuft (Foto: Silvio Heidler)
Aboangebot