Mit Axt bedroht

1446


Nach einer Maisdrückjagd nahe Rappin (Mecklenburg-Vorpommern) kam es am vergangenen Dienstag zu einer unliebsamen Begegnung zwischen einem verärgerten Anwohner und einem Jäger, wie ostsee-zeitung.de berichtet.

 

Als der 66-jährige Grünrock an einem Hof vorbeikam und neben einem Plattenweg ein Stück über die Wiese fuhr, geriet der Hofbewohner in Wallung. Laut Aussage des Jägers soll der Anwohner „Mörder“ geschrien und einen axtähnlichen Gegenstand aus seinem Haus geholt haben. Infolgedessen wurde es dem Jäger zu heiß, er rief die Polizei.
ml
 


ANZEIGE
Aboangebot