Moped-Unfall: Schwestern fahren in Keiler

342

Beim Zusammenstoß eines Mopeds mit einem Wildschwein sind am Dienstagmorgen im Rhein-Sieg-Kreis (Nordrhein-Westfalen) 2 junge Frauen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, verunglückten die beide 17 Jahre alten Schwestern bei dem Versuch, 2 wechselnden Sauen auszuweichen. Einem Wildschein habe die Fahrerin des Leichtkraftrades noch umfahren können, bevor sie einen etwa 50 bis 60 Kg schweren Keiler voll erwischte.

Zeugen leisteten den verletzten 17-Jährigen Erste Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Beide Schwestern kamen in umliegende Krankenhäuser. Der bereits verendete Keiler wurde nahe der Unfallstelle gefunden.

fh

(Symbolbild)
Aboangebot