Muntjak an falschem Futter verendet

2831

Der Tierpark Bad Liebenstein beklagt sich in einer Mitteilung vom 17. August über massives Fehlverhalten von Besuchern.

Es werde ständig mitgebrachtes Futter in die Tiergehege geworfen. Zuletzt ist ein Muntjak an der „Fehlkost“ verendet, weitere Stücke sind in tierärztlicher Behandlung. Dies sei nicht das erste Mal. Bereits in der Vergangenheit haben Besucher Futterpellets in Bier eingeweicht, an Ziegen verfüttert und sich darüber amüsiert.

Die Betreiber weisen darauf hin, dass sie Fehlverhalten sofort zur Anzeige bringen.

jb

Muntjak
Foto: (PM Tierpark Bad Liebenstein)
Aboangebot