Neue Wolfsrudel in Sachsen

831


Im Freistaat Sachsen haben sich mindestens 2 weitere Wolfsrudel etabliert. Viele Wolfswelpen werden erwartet.

 

20160704_PM_Neues Wolfspaar Neustadt_(c)LUPUS.JPG
Auch im Westteil des Truppenübungsplatzes Oberlausitz hat sich zwischen dem Milkeler und dem Spremberger Rudel eine junge Wolfsfamilie angesiedelt (Foto: LUPUS)
Wie das Kontaktbüro „Wolfsregion Lausitz“ am Montag (4. Juli 2016) mitteilte, hat sich eine Wolfsfamilie mit mindestens 3 Welpen westlich der Königsbrücker Heide im Landkreis Meißen angesiedelt. Darüber hinaus hat sich ein weiteres junges Wolfspaar im Bereich des Westteils des Truppenübungsplatzes Oberlausitz (LK Bautzen) zwischen dem Milkeler und dem Spremberger Rudel etabliert. Auch dieses dürfte Nachwuchs haben, worauf das Gesäuge der Fähe hindeutet.
Mit Spannung erwartet werden die ersten Bilder des diesjährigen Wolfsnachwuchses. Wie schnell wächst die Population? Mit Fotofallenaufnahmen der im Mai gewölften Welpen wird in den kommenden Wochen gerechnet.
Auf Landesebene gelten derzeit 14 Wolfsrudel als bestätigt. Weitere Einzelnachweise sowie Hinweise auf Wölfe liegen vor, müssen aber noch ausgewertet werden. Der abschließende Stand zur Verbreitung von Wölfen in Sachsen für das Monitoringjahr 2015/16 wird vom Kontaktbüro ab Spätsommer bzw. Frühherbst angekündigt.
 
fh
 


Aboangebot