Nicht angeleint: Hund beißt Alpaka Hoden ab

482

2 freilaufende Hunde sind in Göppingen (Baden-Württemberg) in ein Alpaka-Gehege eingedrungen und haben dort mehrere Tiere verletzt.

Die Polizei in Göppingen ermittelt gegen 2 Frauen, die mit einem Chow-Chow und einem Terrier unangeleint unterwegs waren. Die Hunde drangen in das Gehege ein und machten Jagd auf die Tiere. Einem Alpaka wurde der Hoden abgebissen. Eine Ärztin musste das Tier noch an Ort und Stelle operieren. 2 weitere kamen mit leichteren Bissverletzungen davon.

fh

Alpakas in einem Gehege (Symbolbild: Pixabay)
Aboangebot