Nilgans-Familie auf Stadtbummel

3830

Gestern Morgen war im Bereich des Stadtwäldchens in Dortmund ein Nilgans-Pärchen mit ihren 10 Gösseln unterwegs. Verkehrsregeln hielten sie dabei nicht ein.

(Fotos: Polizei Dortmund)

Ein Mann meldete die ungewünschten Verkehrsteilnehmer gegen 9.40 Uhr bei der Polizei.

Bis diese eintraf hielt der Mann die Gänse davon ab, weiter den Verkehr im Bereich der Landgrafenstraße Ecke Friedenstraße zu behindern. Die eintreffenden Beamten hatten die Gössel schnell eingefangen. Doch Frau-Gans war nicht damit einverstanden und widersetzte sich den Polizisten, ebenso Papa-Ganter. Letztendlich gelang es der Polizei doch, die gesamte Familie zu bändigen und sie an einem Teich auszusetzen, wo weniger Verkehr herrscht. So endete der Stadtbummel für die Gans(e)-Familie ohne Verletzungen.

sl

ANZEIGE
Aboangebot