Paderborn: Jäger hilft Unfallopfer

499

Ein 47-jähriger Waidmann fand am Dienstag (27. April) einen verunglückten Radfahrer und alarmierte den Rettungsdienst.

Laut dem Westfalen-Blatt ist der Mountainbiker gestürzt und mehrere Meter über den Asphalt gerutscht. Da der Biker eine blutige Kopfverletzung hatte, wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Die Polizei geht davon aus, dass eine Fahrbahnunebenheit den Fahrradfahrer zu Fall gebracht hat.

jb

Rettungshubschrauber
(Symbolbild: pixabay/ jeanvdmeulen)
Aboangebot