Pferd durch Schuss getötet

1609

Im Landkreis Oder-Spree (Brandenburg) wurde am vergangenen Samstag ein Pferd bei einer Drückjagd durch eine Gewehrkugel getötet, wie moz.de berichtet.

Im Landkreis Oder-Spree wurde ein Pferd durch einen Geschosssplitter tödlich verletzt (Symbolbild: Sophia Lorenzoni)

Das Projektil soll auf ein Stück Rotwild abgefeuert worden sein, den Wildkörper durchschlagen und anschließend das Pferd im Kopfbereich getroffen haben. Der Jagdleiter hatte sofort einen Tierarzt alarmiert, der dem Pferd allerdings nicht mehr helfen konnte. Die Polizei ermittelt.

ml

Aboangebot