Polizei befreit Gefangenen

866

Ein in einem Netz gefangener Rehbock löste vergangenen Mittwoch einen Polizeieinsatz im Vogelsbergkreis aus.

Mehrere Zeugen meldeten der Polizei einen Rehbock, der sich auf einer Weide in der Nähe eines Einkaufsmarktes in Lauterbach (Hessen) in einem Zaun verfangen habe. Die eingesetzten Beamten konnten den Gefangenen befreien und das Stück gesund in die Wildnis entlassen.

Da die Einzäunung vermutlich schon länger auf der Wiese gelegen und keinerlei Funktion mehr hatte, wird darauf hingewiesen, dass Tierhalter darauf achten sollten, Zäune vollständig abzubauen und keine Teile zurückzulassen. Damit könnten solche Gefahrenquellen für das Wild vermieden werden.

fh

Das Gehörn hat sich im Weidezaun verheddert (Polizeifoto)
Aboangebot