Rätsel gelüftet

1307

Die Eigentümerin des am 9. November in Lübeck Kücknitz (Schleswig-Holstein) gefundenen Fuchspräparates wurde ermittelt.

Die Kücknitzerin hat sich entschieden, das Tier zu Schulungszwecken zu spenden. Dort hat er Gesellschaft eines weiteren Fuchses (Foto: Polizeidirektion Lübeck)

Der Zeugenaufruf der Polizei Lübeck hatte Erfolg (wir berichteten). Die Eigentümerin meldete sich vergangene Woche bei den Beamten. Sie habe das Präparat zum Lüften vor ihre Garage gestellt und vergessen.

sl

Aboangebot