Landesbläserwettbewerb im Kloster

1616

Der rheinland-pfälzische Landeswettbewerb im Jagdhornblasen wird am 28. Mai 2017 in der Abtei Marienstatt im Westerwald ausgetragen. Erwartet werden etwa 500 Jagdhornbläser aus Rheinland-Pfalz, ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland.

.

Ausrichter des alle 2 Jahre stattfindenden Wettbewerbs ist die LJV-Kreisgruppe Westerwald. Der Wettkampftag beginnt traditionell mit einer Hubertusmesse, jagdmusikalisch gestaltet vom mehrfachen Landes- und aktuellen Bundessieger in Es, der Jagdhornbläsergruppe Alsdorf-Hachenburg.

Besucher erwartet neben musikalischen Highlights auch ein von der Jägerschaft organisiertes buntes Rahmenprogramm.

Der Bundeswettbewerb im Jagdhornblasen findet dann 2 Wochen später, am 11. Juni im Jagdschloss Kranichstein statt.

fh

Die Bläsergruppe Hoher Westerwald in der Abtei Marienstatt (Foto: Röder-Moldenhauer)
Aboangebot