Seltener Badegast in Weiß

1838

Ein plätscherndes Geräusch trieb einen 65-jährigen Bewohner eines Einfamilienhauses vergangene Woche nachts um 1.30 Uhr in seinen Garten.

Vermutlich muss er sich erst einmal kneifen, um glauben zu können, was er da sah. Die Tatsache, dass ein Rehbock in seinem Pool planscht und dann auch noch ganz in weiß gekleidet, ist nicht alltäglich. Und dann auch noch in der Passauer Innenstadt (Bayern) in der Schwendistraße.

Da der Bock den Pool nicht aus eigener Kraft verlassen konnte half die Polizei dabei, ihn an Land zu bringen. Sie trockneten ihn ab und brachten ihn in einen angrenzenden Garten. Nachdem er seine Kräfte wieder beisammen hatte, suchte der Weiße das Weite.

sl

 

Fotos: Polizeiinspektion Passau
ANZEIGE
Aboangebot