Soforthilfe und Spendenaufruf

1080

Auch der Landesjagdverband NRW hat ein Spendenkonto für Flutopfer eingerichtet und bittet um Unterstützung.

In einer Reaktion auf die Flutkatastrophe spricht Nicole Heitzig, Präsidentin des Landesjagdverbandes NRW, den Opfern ihr Mitgefühl aus und ruft die Mitglieder ihres Verbandes zu Solidarität und Unterstützung der Krisenregionen auf.

Darüber hinaus hat der Landesjagdverband inzwischen eine Sonderaktion zur Unterstützung der Hauptbetroffenen des Flutdramas in NRW ins Leben gerufen und ein Spendenkonto für die Opfer dieser Jahrhundertkatastrophe eingerichtet:

(Foto: Privat)

IBAN: DE03 4226 0001 0108 7030 08

BIC: GENODEM1GBU

Volksbank Ruhr Mitte eG

Stichwort: Spende Flutopfer NRW

Die Spendensumme werde zu 100 Prozent an die besonders betroffenen Kommunen in NRW zur Unterstützung der in Not geratenen Personen weitergeleitet. Unterstützer, die eine Spendenquittung wünschen, würden gebeten, unbedingt ihre vollständige Adresse anzugeben.

PM/fh

Aboangebot