Thüringen: Toter Wolf auf A 38

6207

Gestern Abend meldeten Autofahrer einen toten Wolf auf der A 38 bei Breitenworbis (Landkreis Eichsfeld).

Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten gestern einen toten Wolf auf der A38 gemeldet. (Foto: Thüringer Polizei / Autobahnpolizeiinspektion)

Wie die Autobahnpolizei mitteilt, sei das gemeldete Tier, bei dem es sich vermutlich um einen Wolf handle, wenig später am Fahrbahnrand liegend gefunden worden. Ein an einem möglichen „Wildunfall“ beteiligtes Fahrzeug sei hingegen nicht festgestellt worden.

Ob es sich tatsächlich um einen Wolf handelt, muss untersucht werden. Das Kompetenzzentrum Wolf/ Biber/ Luchs beim Thüringer Umweltministerium wurde informiert.

fh

Aboangebot