Tierquälerei – Erhängter Hund

5909

Ende Januar fand ein Spaziergänger einen toten Hund an einem Baum hängen. Die Polizei geht von einem qualvollen Tod aus.

Der Hund wurde am 30. Januar in einem Wald bei Schöffengrund-Schwalbach (Hessen) gefunden. Der Hund eines Spaziergängers nahm plötzlich Wittrung auf und führte ihn zu dem toten Hüte- Schäferhundmischling, woraufhin er die Polizei informierte. Die Leine war in 2 Meter Höhe befestigt, so dass der Kopf des Hundes nach oben gezogen wurde, lediglich die Hinterläufe hatten Kontakt zum Boden. Die Polizei ermittelt nun wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.

Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter der Tel. –Nr. 06441 9180 (Polizeifoto)

Das Alter des Hundes wird auf etwa 2 Jahre geschätzt. Am rechten Hinterlauf hat er eine vor kurzem frei rasierte OP-Narbe. Die Polizei Wetzlar bittet um Hinweise unter 06441 9180.

sl

Aboangebot