Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Tatort Anschuss – Am Tag und in der Nacht mit Michael Völker

2. September um 18:00 bis 3. September um 14:00

209€

Im Seminar werden Themen behandelt wie die richtige Herangehensweise an den Anschuss, Pirschzeichen, Geschosswirkung, Sicherheit bei der Schussabgabe und
die Ausrüstung für den Hund und den Nachsuchenführer.

Michael Völker ist Jäger und Nachsuchenführer vom Nachsuchenring Hainichener Land. Er führt zwei Bayerische Gebirgsschweißhunde und absolviert im Jahr um die 150 Nachsuchen.

Im Seminar werden Themen behandelt wie:
• richtige Herangehensweise an den Anschuss
• Pirschzeichen von verschiedenen Treffern
• Geschosswirkung bei bleihaltiger und bleifreier Munition
• Sicherheit bei der Nachsuche und Jagdausübung allgemein
• Ausrüstung für Hund und Nachsuchenführer

Es werden Verschiedene Schüsse auf ein Stück Wild abgegeben und nach jedem Schuss werden die verschiedenen Pirschzeichen wie z.B. Schnitt- und Risshaar, Knochensplitter und Schweiß besprochen und diskutiert.

Das Seminar dient zur Aufklärung, Fortbildung und Auffrischung.

Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung, eine Broschüre über Pirschzeichen und Infomaterial mit wichtigen Verhaltensregeln, die den Anschuss betreffen.

Übernachtungsempfehlung:
Pension Fischer, Walterstal 57, 09599 Freiberg
www.pension-fischer.de
Kennwort: DJZ-Seminar

Ablauf:

1.Tag
bis 18:00 Uhr Anreise
18:00 Uhr – 18:30 Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde
19:00 Uhr Treffen im Revier: Situationsgetreu wird in der Dämmerung ein präpariertes Stück Wild beschossen, welches unweit von einer Naturverjüngung hängt. Der Teilnehmer bekommt nun die Möglichkeit den Anschuss aus zwei Perspektiven anzuschauen und seine gewonnenen Erkenntnisse über die eventuelle Trefferlage zu notieren.
ab 20:30 Uhr Theorie: Herangehensweise Anschuss, Pirschzeichen, Auswertung von verschiedenen Nachsuchen, Sicherheit bei der Schussabgabe und offene Fragerunde.

2.Tag
8:30 Uhr Treffen im Revier: Es wird der Anschuss vom Vorabend mit der Gruppe ausgewertet.
Danach werden verschiedene Schüsse auf ein Stück Wild mit einem Teilmantelgeschoss abgegeben. Anschließend werden die Splitterstreuung und die verschiedenen Pirschzeichen besprochen. Zum Abschluss wird ein Baumstamm aus ca. 50 m Entfernung vor einer Leinwand beschossen. Auch hier wird anschließend die gefährliche Splitterstreuung nach dem Auftreffen auf einen Fremdkörper besprochen.
ca. 14:00 Uhr Seminarende mit einem kleinen „wilden“ Mittagssnack. Wer möchte, kann offene Fragen stellen und oder einfach nur das gesellige Beisammensein genießen.

Voraussetzungen:

Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und Gehörschutz.

Seminargebühr:
Abonnenten 199 Euro,
Nichtabonnenten 209 Euro

Infomaterial, Anschuss-Broschüre und Mittagssnack inklusive.
Die Übernachtung ist nicht im Seminarpreis enthalten.
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer begrenzt.

Es sind noch 13 Plätze frei (ohne Gewähr).

Details

Beginn:
2. September um 18:00
Ende:
3. September um 14:00
Eintritt:
209€
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

DJZ-Seminare
E-Mail:
seminare@paulparey.de

Weitere Angaben

Ort
09599 Freiberg
Preis für Abonnenten
199 €