Wespen greifen Jäger an

1113

Beim Ansitz am vergangenen Donnerstag-Abend wurde ein Jäger nahe Sachsenkam (Bayern) schwer verletzt.

Der 35-Jährige hatte nahe des Kirchseemoors auf einer Kanzel gesessen. Wie merkur.de berichtet, wurde er dabei von Wespen attackiert.

Die Insekten waren so angriffslustig, dass der Jäger die Flucht ergreifen musste. Beim Abbaumen stürzte er dann von der Leiter und brach sich ein Bein. Die Bergwacht musste anrücken und leistete Erste Hilfe. Anschließend ging es mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus.

ml

Aboangebot