Wildernde Hunde am Werk?

12790

In Südhessen wurden gleich mehrere Rehe gefunden, die von Hunden gerissen wurden. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

(Symbolbild: AdobeStock/ Carsten Meyer)

Die Stücke wurden am Montag (14.03.) im Jagdrevier Nieder-Kinzig entdeckt, im dortigen Waldstück „Schindersgraben“. Vier Rehe lagen im Umkreis von etwa 50 Meter, unweit vom dortigen Wohngebiet entfernt, wie die Polizei mitteilt. Offensichtlich seien die Rehe durch wildernde Hunde gerissen worden, denn die Stücke hätten allesamt typische Bisswunden an der Kehle aufgewiesen.

Die Polizei in Erbach sucht Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise geben können. Hinweise an die Rufnummer 06062 / 953-0.

fh

Aboangebot