Wolf in Brandenburg erschossen

1258


Im Süden von Brandenburg ist ein Wolf erschossen worden.

 

Wie die Polizei mitteilte, wurde das Tier am Sonntag bei Wiepersdorf vom dortigen Jagdpächter gefunden. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich beim Fundort des Kadavers nicht um den Tatort. Dies habe auch der zuständige Wolfsbeauftragte bestätigt, heißt es in der Pressemitteilung.
Hinweise auf den Täter gebe es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.
Auf Nachfrage der DJZ ließ ein Polizeisprecher offen, ob der Schütze im Zusammenhang mit zwei ähnlichen Fällen im vergangenen Jahr steht.
 
Dort wurden 2 Wölfe erschossen und danach die Köpfe abgetrennt. Auch hier wurde bis jetzt kein Täter identifiziert. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen aufgenommen, sagte der Sprecher.
sj
 


Aboangebot