Wolf von Bahn erfasst

964

Gestern Morgen gegen 9 Uhr meldete die Bahn ein totes Tier an den Gleisen bei Magdeburg-Herrenkrug (Sachsen-Anhalt).

Toter Wolf in Magdeburg Sachsen Anhalt
Das Stück wurde nahe den Gleisen bei Magdeburg-Herrenkrug gefunden, wo er vermutlich durch einen Zug getötet wurde. (Foto: Bundespolizeiinspektion Magdeburg)

Die informierten Bundespolizisten vermuten, dass es sich bei dem Tier um einen Wolf handelt. Die Verletzungen könnten von einer Bahn stammen. Der tote Grauhund wurde von der Arbeitsgruppe Wildtiere und Mitarbeitern der Tierrettung in ein Tierheim gebracht. Dort holte ihn ein Wolfsbeauftragter ab.

In einem Institut in Berlin soll nun eine DNA-Untersuchung Klarheit verschaffen, ob es sich tatsächlich um einen Wolf handelt und welchem Rudel er angehört.

sl

Aboangebot