RWS Randfeuerpatronen für die Jagd

4281

-Anzeige-

Raubwildjäger finden in dem breiten Angebot der RWS Field Line die passende(n) Randfeuerpatrone(n) für die Jagd.

Die Bejagung von Fuchs und Co. gewinnt vor dem Hintergrund der stetig wachsenden Raubwildpopulation immer mehr an Bedeutung. Sie ist ein wichtiger Teil der Hege und Pflege, möchte man den Niederwildbestand im Revier schützen. Vor allem die sauber ausgeführte Fangjagd stellt ein effizientes Element zur Beeinflussung von Wildtierbeständen dar. Neben Fachwissen setzt die Jagd mit der Falle ein hohes Maß an Verantwortung voraus – angefangen von dem sachgemäßen Einsatz der Fanggeräte über eine regelmäßige Fallenkontrolle bis hin zur tierschutzgerechten Erlegung.

Mit der RWS Field Line bietet RWS die passenden Randfeuerpatronen für die Kleinwild- und Raubwildjagd in gewohnt hoher RWS Markenqualität. In der Zusammensetzung der Komponenten einer jeden Patrone stecken größte Sorgfalt und langjährige Erfahrung zahlreicher Entwickler und Ingenieure.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das vielseitige Portfolio reicht von Hochgeschwindigkeits-Randfeuerpatronen wie der HV HP mit Hohlspitze über bleifreie Varianten wie der HV Green oder HV Green Fragmentation für höchste Augenblickswirkung bis hin zu balgschonenden Patronen wie der Magnum FMJ mit sehr hoher Energieabgabe und überlegener Tiefenwirkung im Ziel.

Mehr Informationen gibt es hier.

Aboangebot