Jagdpraxis Jagdliche Einrichtungen

Jagdliche Einrichtungen

Jagdliche Einrichtungen

Die Lehrlings-Kanzel

Normalerweise berichtet entweder Erich Kaiser oder ein anderes Mitglied der DJZ-Redaktion über das Testrevier. Diesmal schreiben 2 angehende Berufsjäger. Von Daniel Bastian und Benjamin...

3 reichen auch! – Drückjagdbock

Üblicherweise werden Drückjagdböcke mit 4 Beinen gebaut. Doch es gibt auch noch eine andere stabile Lösung. Die DJZ-Redaktion machte den Praxistest. Drückjagdböcke sind mittlerweile bei...

„Reflektoren wirken / nicht“

Wirkungsmechanismus von Wildwarnreflektoren weiterhin unklar: Am Rande der Messe Pferd und Jagd trafen sich Anfang Dezember 2017 rund 200 Experten aus Wissenschaft, Behörden und...

Die Krefelder Fuchsfalle

Wer bei Füchsen ernsthaft Strecke machen möchte, kommt um die Fallenjagd nicht herum. Eine neue Fangvorrichtung...

Raubwildserie, Teil VI: Schaffe, schaffe Röhrle baue . . .

Winterzeit – die Bälge sind längst reif. Am Fuchsbau macht der passionierte Bodenjäger Strecke. Wie ein...

Ausgefuchst – Erfahrungen mit der Betonrohr-Wipp-Falle

Mit dem Schwanenhals lassen sich zwar Altfüchse fangen. Einfacher und dazu mit mehr Betriebssicherheit gelingt dies...

Bauanleitung Hochsitz: 2 Mann – 1 Tag – 1 Hochsitz

Eine offene Kanzel zu bauen, ist keine Zauberei. Mit folgender Bauanleitung ist es möglich, eine wetterfeste,...

Bauanleitung Fasanenschütte

Eine Schütte ist für Fasanen dann optimal, wenn sie am Rande einer Deckung liegt und die...

Verlockende Fangopackung für Schwarzkittel

Ein Lockmittel ganz anderer Art kommt aus dem Hause Jehle Sämereien in Plüderhausen. Die schwarze erd-...

Einfach aber genial: Die Lignarus-Kiste

  Lignarus-Kiste (Foto: Erich Kaiser) John Schricker von Lignarus setzt beim Kirren auf alte Hausmittel. Eine schlichte Holzkiste...

Kirrautomat mit hohem Unterhaltungswert

Die Maschinenbaufirma Grones GmbH aus Kempenich stellt seit Jahren Kirrtrommeln und Futterautomaten her. Von Erich...

Jäger auf Rädern

Udo Röck von „Ecoselect“ ist es gelungen, eine für die Jagdpraxis geeignete fahrbare Kanzel zu bauen,...

Wildäcker – Liebe geht durch den Pansen

Gute Schalenwildreviere zeichnen sich durch Äsung, Deckung und Ruhe aus. Wie der Heger beim...

Feuchtflächen im Revier – Erfrischend anders

 Heft 06/2010Wasser ist ein Lebensborn....

Warme Kanzel

Das Kanzel-Zelt wurde entwickelt, für kalte Ansitznächte in offenen Kanzeln und Hochsitze mit Dächern. Das Kanzel-Zelt im...

Wohin mit dem Hochsitz?

A Bevor man sich zum Bau einer Kanzel entscheidet, sollte man die Stelle mit einem "Provisorium" -...

Wilde Äcker

  Wildäsungsflächen bereichern die Artenvielfalt. Sie werden für das Wild angelegt, erfüllen zudem vielfältige ökologische Funktionen. Von Hans...

Äsung und Deckung

  Äsungs- und Deckungsflächen gehören zu einem gepflegten Revier. Sie dienen in erster Linie der Hege des...

Mehr Äsung im Revier

  Wenn der Jäger sich mit Landwirt und Förster abstimmt, muss zusätzliche Äsung nicht teuer sein. Im Wald...

Äsungsflächen

  Zusätzliche Äsungsflächen werden mit dem Ziel angelegt, dem Wild abwechslungsreiche Äsung sowie Deckung zu schaffen und...

Eine Jagd pachten

Für einen Jagdpachtvertrag, der zivil- wie öffentlich rechtliche Elemente vereint, gelten besondere Vorschriften. Pächter und Verpächter...

Pachten und Hegen

  In Deutschland gilt bei der Jagd das Reviersystem. Die Jagd darf also nur in Jagdrevieren ausgeübt...

Dreiecksschirm

Der Ansitz im Schirm oder Erdsitz bietet in Waldrevieren gute Erfolgsaussichten, nicht nur zur Blattzeit. Die...

Ansitzböcke für die Drückjagd

Ansitzdrückjagden verlangen spezielle Ansitz-Einrichtungen! Hier drei verschiedene Typen.Von Von Rolf Falz Der schnell gebaute, transportable Leiterbock erlaubt...

Hochsitz-Bau: Wigwam für die Jagd

Bau-Anleitung für einen etwas anderen Hochsitztyp, der neben der unkonventionellen Form viele praktische Vorteile besitzt.Von Von...

Leiter-Bau: Es muss nicht immer Kanzel sein

Wenn Jäger im Frühjahr die Beobachtungs-Posten flicken, renovieren oderneu bauen, dann muß der nicht immer hoch...

Immer gut drauf

Der Schuß vom Hochsitz ist keine Kunst. Sagen die einen. Aber auch hier werden viele Chancen...

Hochsitzdächer gefahrlos anbringen

Jeder Jäger sitzt gern im Trockenen. Deshalb erhalten Hochsitze und Ansitzleitern immer öfter Dächer. Die DJZ...

Vorsicht Bruchzeichen

Hochsitze müssen einmal jährlich überprüft werden. So will es die UVV. Und so macht es Sinn...
ANZEIGEAboangebot