Bayern: Verdacht auf Jagdwilderei

5926

Am Dienstag hat ein Jagdberechtigter zwei gewilderte Rehe auf einem Feld in Leidersbach (Landkreis Miltenberg/ Unterfranken) gefunden.

(Symbolbild: Zsolt Biczó /AdobeStock)

Beide Stücke dürften zwischen Montagabend, 21 Uhr, und Dienstagvormittag, 10:30 Uhr, erlegt worden sein. Die Kadaver wurden auf einem Feld in der Verlängerung der Brunnengasse aufgefunden.

Da eine berechtigte Jagd derzeit ausgeschlossen werden könne, wird wegen Jagdwilderei ermittelt. Die Polizei Obernburg hofft auch auf Zeugenhinweise unter der Tel. 06022/629-0.

fh

ANZEIGE
Aboangebot